News

Industrie 4.0 - für kleine und mittlere Unternehmen

Themen wie Industrie 4.0, Digitalisierung und Additive Fertigung sind dieser Tage allgegenwärtig. Die Region OWL steht dabei bereits heute für Success Stories und zahlreiche Unterstützungsangebote. Doch der Weg zur digitalisierten Produktion und Produkten erfolgt Schritt für Schritt – und muss für jedes Unternehmen individuell gefunden werden. Die Veranstaltung am 15.12. 2016 vermittelte den rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Überblick über Anwendungsbereiche und Fördermöglichkeiten für KMU.

Unternehmen und Hochschulen berichteten hierfür aus ihrer Praxis. Ein besonderer Fokus des Nachmittags lag auf dem Thema Additive Fertigung im Kontext Industrie 4.0. Passender Ort war die im Frühjahr neu eröffnete Smart Factory OWL in Lemgo.

+ mehr Info

Arbeitskreis Einkauf

Am 08. Dezember traf sich der Arbeitskreis Einkauf von OWL MASCHINENBAU bei ELHA-MASCHINENBAU in Hövelhof. Herr Christof Liemke, Geschäftsbereichsleiter Fertigungsmodule, stellte den Teilnehmern/-innen das Unternehmen vor. Anschließend berichtete Frau Birgitt Nolte über 10 Jahre Travel-Management bei der Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho.

+ mehr Info

10. Forum Personalmanagement

Der digitale Wandel ist da. Niemand kann sich der Digitalisierung der Arbeitswelt und dem damit einhergehenden Wertewandel in unserer Gesellschaft entziehen. Rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Netzwerk OWL MASCHINENBAU kamen am 29. November im PHOENIX CONTACT Trainingszentrum in Schieder zusammen, um über diese Veränderungen und ihre Auswirkungen auf die Unternehmen der Region zu diskutieren.

+ mehr Info

Auftaktveranstaltung bei der Firma Lenze SE in Aerzen bei Hameln

Am 5. Dezember ist bereits der dritte Durchgang desCross-Mentorings zur Fachkräfteentwicklung“ 2016/17 mit allen Beteiligten im Lenze Forum gestartet worden. Die 11 Tandems, die unternehmensübergreifend gematcht wurden, haben gemeinsam mit den Vorgesetzten der Mentees Ziele und Erwartungen an die Tandem-Arbeit und das Programm geklärt. Alle Beteiligten waren sich einig, dass ein vertrauensvolles Arbeiten im Tandem, mit zusätzlichen Impulsen aus den Qualifizierungsworkshops und der Unterstützung seitens der Vorgesetzten ein voller Erfolg werden wird.

+ mehr Info

Auftaktveranstaltung MINT-Mentoring 2016/2017

Zum Kick-Off in der vergangenen Woche trafen sich insgesamt 40 Mitstreiter, darunter 18 Studierende der Fachrichtungen Maschinenbau, Informatik, Elektrotechnik, Physik, Mathematik, Wirtschaftsingenieurwesen, Regenerative Energien und BioMechatronik mit ihren zukünftigen Mentorinnen und Mentoren aus 14 Unternehmen des Maschinenbaus, der Automatisierung und Verbindungstechnik. Hinzu kamen Geschäftsführungen und Personalverantwortliche der beteiligten Unternehmen sowie Repräsentanten der vier staatlichen Hochschulen in Ostwestfalen-Lippe.

Unter dem Thema „Lernen und Arbeiten in der Zukunft – Wünsche und Visionen“ fand ein intensives Kennenlernen und Vernetzen statt. In den gemeinsamen Gesprächsrunden wurde über die Ideen und Möglichkeiten zur Gestaltung der Lern- und Arbeitswelten in der Zukunft und vor allem im Rahmen des MINT-Mentoring-Programms diskutiert.

+ mehr Info

Geführte Messerundgänge auf der FMB 2016

Vom 09. - 11.11.16 fand in Bad Salzuflen die nunmehr schon 12. FMB - Zuliefermesse Maschinenbau statt. Mit über 500 Ausstellern ein neuer Rekord. OWL MASCHINENBAU war auch dieses Jahr auf der FMB aktiv. Erklärtes Ziel: Unternehmer, Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer zielorientiert zusammenzuführen und ins Gespräch bringen.

OWL MASCHINENBAU hat dazu gemeinsame Messerundgänge - den „Champions Walk“ - zu unseren ausstellenden Mitgliedsunternehmen organisiert. Diese geführten Touren fanden an allen drei Messetagen regen Zuspruch.

+ mehr Info

14. OWL-Fachkongress "Effizienter und innovativer Maschinenbau", 26.10.16, Stadthalle Bielefeld

Der Fachkongress "Effizienter und innovativer Maschinenbau" von OWL MASCHINENBAU bot den 130 teilnehmenden Unternehmern/innen, Fach- und Führungskräften ein spannendes Vortragsprogramm in der Stadthalle Bielefeld.

Im Mittelpunkt der 10 Best Practice-Vorträge zu Technologie, Produktion, Service und Digitalisierung steht der Erfahrungsaustausch und bewährte Lösungen aus der Praxis.

Kongressprogramm mit den Vorträgen (.pdf-Flyer)

+ mehr Info

Auftaktkongress "Arbeit 4.0"

Unter dem Kongresstitel „Wundertüte Arbeit 4.0“ informierten sich über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wirtschaft, Verbänden und Politik zu praktischen Lösungen für die Gestaltung der Arbeitswelt der Zukunft. Sechs Fachreferate und ein „Markt der Möglichkeiten“ zum selber Ausprobieren gaben im Innovationszentrum Fennel spannende Einblicke in konkrete Hilfestellungen für die Unternehmen in ganz Ostwestfalen-Lippe.

+ mehr Info

Open-Space-Marktplatz - Neue Geschäftsprozesse und agiles Projektmanagement

Am 12. September trafen sich über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum „Open-Space-Marktplatz“ der Fachgruppe Prozess- und Projektorganisation bei Weidmüller Interface in Detmold. Innovative Geschäftsmodelle, Digitalisierung und globaler Wettbewerb erfordern zunehmende Interdisziplinarität im Unternehmen. Vor diesem Hintergrund sind neue Lösungsansätze im Zusammenspiel von Prozessen und Projekten gefordert.

+ mehr Info

RIN OWL - „Digitalisierung und ländlicher Raum“

Im Rahmen des „RIN OWL - Regionales Innovationsnetzwerk Menschenzentrierte Umgebung für Leben, Wohnen, Arbeit“ organisierte OWL MASCHINENBAU die 2. Querdenkerrunde 2016 mit Vertretern unterschiedlicher Branchen und deren Initiativen, Hochschulvertretern sowie Repräsentanten aus der Zivilgesellschaft. Nachdem die erste Querdenkerrunde im April in das Leitmotto „Digitalisierung – Werte ade? Den digitalen Wandel gestalten!“ eingeführt hatte, stand am 02. Sept. beim Open-Space-Workshop im brandneuen Communication Center von WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG das Thema „Digitalisierung und ländlicher Raum“ im Fokus.

+ mehr Info

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12