KI-now! Erste Schritte in der KI-Welt

 

KI ist ein Thema in aller Munde. Doch wie am besten damit umgehen und wie die neuen Möglichkeiten nutzen die sich mit dem Einsatz von Sprachmodellen im Arbeitstag ergeben?

KI-now! der Einsteigerkurs für erste Schritte in der KI-Welt ist ein Angebot der DAA Business, für all diejenigen, die sich für das Thema Künstliche Intelligenz begeistern.

In einem offenem Tagesworkshop gibt es am 24.04.2024 die Möglichkeit, online und zum Sonderpreis von 290 € in die Welt der Sprachmodelle abzutauchen und KI-Anwendungen auszuprobieren.

Anmeldung über https://daa-business.de/seminarangebote/informationstechnik-und-edv/ki-now

Wir freuen uns auf Sie!

DAA Business NRW

Gewerblich-technische Weiterbildungen 2024 in OWL

Lassen Sie sich auch 2024 von uns unterstützen!
An unserem Weiterbildungsstandort Bad Oeynhausen bieten wir Ihnen eine Vielzahl gewerblich-technischer Weiterbildungen an:

  • Grundlehrgänge Drehen · Fräsen · Metall

  • CNC-Fräsen · CNC-Drehen

  • Prüfungsvorbereitung/Projekt-Arbeiten für Azubis

  • Steuerungstechnik (Pneumatik · Elektropneumatik · SPS)

  • Generative/Additive Fertigung

  • 3D-Scannen

  • Virtuelles Schweißen Essentials – MIG/MAG-Schweißen, WIG-Schweißen, Elektroden-Schweißen (AR)

  • CAD (SolidWorks, SolidEdge)

  • Flurförderzeuge-Basisausbildung und jährliche Unterweisung (Staplerschein)

  • Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen nach VDI 2700a

Hier finden Sie die Website und den Flyer zu unseren gewerblich-technischen Weiterbildungsangeboten.

Sprechen Sie uns an!
Tel. 05731 3030-100, Mail: info.badoeynhausen@daa.de

Vereinbaren Sie einfach einen individuellen Besuchstermin und lernen Sie uns kennen.
Wir beraten Sie gern zu Ihrer Aus- und Weiterbildung sowie zu Fördermitteln.

Ihre DAA Business NRW

Zirkularität in der Automobilindustrie – IN4climate.RR – VDI-NRW Netzwerk Session online | 29.2.2024 | 16-17 Uhr

Im Rahmen des Projekts IN4climate.RR erarbeiten NRW.Energy4Climate und das Wuppertal Institut Lösungsansätze für eine kreislauffähigere Automobilindustrie, insbesondere im Bereich der Fahrzeugverwertung. Gemeinsam mit Unternehmen der Wertschöpfungskette, Forschungsinstituten und Politik identifizieren wir Veränderungspotentiale und erarbeiten deren Umsetzung.

Referentin: Silvia Proff (M. Sc.), Wuppertaler Institut

Anmeldung!

Markterschließung Spanien

Wir sind ein kleiner mittelständischer Betrieb im Sondermaschinenbau und Hersteller von elektrischen Stellantrieben. Wir suchen einen Partner für die Markterschließung und/oder den Vertrieb unserer Produkte in Spanien.

Agromatic Regelungstechnik GmbH
Reinhard Wollschlaeger
Tel. 05202-97390
E-Mail wollschlaeger@agromatic.de

Workshop Variantenmanagement

Wir beschäftigen uns mit Themen Varianten- und Komplexitätsmanagement im SAP und würden bei entsprechendem Interesse in 2024 gerne einen Workshop zu den folgenden Themen durchführen:

  • Produktstammdatenqualität, Harmonisierung, Change Prozesse
  • Produktdatenreplikation, Stammdatenverteilung, FoX, UPS, ALE
  • Komplexität von Variantenmodellen, Best Practices für die Modellierung
  • LOVC / AVC Migration

Sicher sind die Themen für SAP-Anwender von besonderem Interesse, die ihre Prozesse für variantenreiche Produkte End-to-End im SAP managen und über die Jahre einen hohen Durchdringungsgrad der Variantenkonfiguration in die logistischen Prozesse erreicht haben.

Den ‘roten Faden’ für die genannten Themen bilden SAP-Add-On’s, die wir aus der Praxis mit unseren Kunden aus den Bereichen Anlagen- und Maschinenbau, sowie Automotive entwickelt haben. Vielleicht finden Sie in der Diskussion mit anderen Experten heraus, ob das eine oder andere Feature auch hilfreich für Ihre Variantenprozesse in SAP sein kann.

Wenn sich genügend Interessenten zur Durchführung des Workshops finden, würden wir einen Termin im Technologiezentrum in der Meisenstrasse organisieren. Sollte das Interesse an einer Präsenzveranstaltung gering sein, käme auch ein Webinar in Frage.
Da gibt es dann aber auch naturgemäß leider keine Verpflegung 😉 .

Falls Sie sich von dem Angebot angesprochen fühlen, würde ich mich über eine Rückmeldung an meine e-mail Adresse bernd.schlabach@it-motive.de freuen. Lassen Sie mich in dem Fall auch wissen, welches Format für Sie eher in Frage kommt, und ob Sie einen Terminwunsch haben.

mit freundlichen Grüßen

Bernd Schlabach

Leiter Variantenmanagement
it-motive AG
Technologiezentrum Bielefeld
Meisenstrasse 97

Kurzfristig: Presseanfrage “Anfeindungen gegen ausländische Fachkräfte “

Wir haben eine Presseanfrage erhalten, die sich an die Industrie in der Region richtet.
Es werden Unternehmen gesucht, die ein Statement zu folgenden Entwicklungen abgeben möchten:

Mittelständische Unternehmen warnen aktuell vor den Folgen einer zunehmend feindseligen Stimmung gegenüber Migrantinnen und Migranten. Die politische und gesellschaftliche Debatte mache Fachkräften aus dem Ausland inzwischen Angst, berichtete das “Heute Journal”:

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/mittelstaender-stimme-fachkraefte-100.html

Haben Sie derartige Entwicklungen bei Ihnen auch erlebt? Wie positionieren Sie sich? Wie gehen Sie damit um?

Falls Sie sich dazu äußern möchten, melden Sie sich bitte kurzfristig bei uns. Wir vermitteln dann gerne den Kontakt.

a.rademacher@owl-maschinenbau.de oder
0521/988 775 22

Unterstützungsangebote für gewerblich-technische Auszubildende

Können Sie Ausbildungsinhalte nicht komplett abdecken, Projektarbeiten nicht umfassend betreuen oder in der Prüfungsvorbereitung nicht adäquat helfen? Dann geht es Ihnen wie vielen Ausbildungsbetrieben.

Lassen Sie sich von uns unterstützen! An unserem Weiterbildungsstandort Bad Oeynhausen bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten für Ihre gewerblich-technischen Azubis, z. B.:

  • Grund- und Aufbaulehrgänge Metall, Drehen, Fräsen, Pneumatik…
  • Prüfungsvorbereitung Abschlussprüfung 1 und 2
  • Betreuung von Projektarbeiten
  • Ausbildung im Verbund

Sprechen Sie uns an!
Tel. 05731 3030-100, Mail: info.badoeynhausen@daa.de

Hier finden Sie die Flyer zu unseren
Angeboten für Auszubildende und zu
allgemeinen gewerblich-technischen Weiterbildungsangeboten.

Vereinbaren Sie einfach einen individuellen Besuchstermin und lernen Sie uns kennen.
Wir beraten Sie gern zu Ihrer Aus- und Weiterbildung sowie zu Fördermitteln.

Ihre DAA Business NRW

Wir suchen Pilotkunden für individuell 3D-gedruckte Robotergreifer

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir, die Archimedes New Ventures, entwickeln im Rahmen eines Innovationsprojektes individuelle 3D-gedruckte Robotergreifer aus Kunststoff und Metall.

Für dieses neue Geschäftsmodell, von dem wir bereits erste Prototypen erfolgreich im Einsatz haben, suchen wir weitere Unternehmen, die uns als potentielle Kunden wichtiges Feedback zur Validierung des Business Case geben und ggf. als Pilotkunden weitere Umsetzungen testen.

Wenn Sie Robotersysteme mit Vakuum- oder Fingergreifern in Ihrer Produktion einsetzen und an neuen Gestaltungsmöglichkeiten interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte.

E-Mail: info@archimedesnewventures.de

Telefon: 01721581093

Zusätzliche Kapazitäten im Bereich Vorfertigung und Montage gesucht

Uns hat in der Geschäftsstelle folgende Mitgliedsanfrage erreicht. Wenn Sie Interesse haben bzw. weiterhelfen können, stellen wir gerne den Kontakt untereinander her. Melden Sie sich dazu einfach bei meiner Kollegin Elena Topmöller (topmoeller@owl-maschinenbau.de).

„Mittelständiges Maschinenbauunternehmen aus dem Raum Vlotho sucht zusätzliche Kapazitäten im Bereich Vorfertigung und Montage für die:

  • Elektrovorfertigung u.a. Kabelsatzfertigung/ Schaltschrankbau
  • Abkanten von Dick- und Dünnblech
  • Schweißen von Baugruppen

Wir können uns eine Unterstützung durch das temporäre Überlassen von Mitarbeitern aber auch das temporäre Outsourcing von Tätigkeiten vorstellen.“

Suche Interviewpartner zum Thema “Analyse geeigneter Expansionsmethoden für ein Unternehmen aus OWL in der Metallverarbeitungsbranche”

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Leon Busche und ich studiere an der FHM in Bielefeld. Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zum Thema “Analyse geeigneter Expansionsmethoden für ein Unternehmen aus OWL in der Metallverarbeitungsbranche”. Für meine qualitative Forschung suche ich Geschäftsführer, die bereit sind, ein 15-minütiges Interview zu diesem Thema mit mir zu führen. Das Interview kann entweder persönlich vor Ort oder online stattfinden. Die Audioaufnahmen des Interviews werden aufgezeichnet, transkribiert und auf Ihren Wunsch hin anonymisiert. Nach Abschluss meiner Arbeit werden sämtliche Aufnahmen von allen Geräten entfernt.

Wenn Sie sich bereit erklären möchten, als Experte an meiner Bachelorarbeit mitzuwirken, können Sie mich bitte unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

E-Mail: leon.busche@mail.de

Telefon: +49 170 5493 863

Ich würde mich sehr freuen, von Ihnen zu hören.

 

Mit freundlichen Grüßen

Leon Busche