Private Hochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz


Rombergstraße 40 · 49377 Vechta

tel 04441 9150

info@phwt.de

www.phwt.de

Kurzbeschreibung

Die PHWT ist eine staatl.-anerk. Hochschule mit akkreditierten dualen Bachelor- und Masterstudiengängen an den Standorten Diepholz und Vechta. Parallel zum Bachelor-Studium wird eine Berufsausbildung mit entsprechender Kammerprüfung und Praxisphasen in einem Unternehmen absolviert.

Was wir machen

Beschreibung


Ausbildung und Studium kombinieren – an der PHWT in Vechta und Diepholz Wer sich nicht zwischen einem Studium und einer Ausbildung entscheiden möchte sollte beides machen. Die Private Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) bietet sechs akkreditierte und somit national wie international anerkannte Bachelor-Studiengänge an, die mit einer Ausbildung bei einem unserer Mitgliedsunternehmen aus der Region kombiniert werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: In der Zeit, in der andere nur ihren Bachelor absolvieren, erwerben Studierende der PHWT zusätzlich einen Berufsabschluss vor der Handwerks- bzw. der Industrie- und Handelskammer und können gelerntes Theoriewissen durch wertvolle Praxiserfahrung im Unternehmen ergänzen. Studierende erhalten eine Ausbildungsvergütung und sind somit finanziell unabhängig. Folgende technische und wirtschaftswissenschaftliche Bachelorstudiengänge werden angeboten: - Betriebswirtschaftslehre (auch mit Schwerpunkt Agri-Food) - Betriebswirtschaftslehre & IT - Elektrotechnik - Mechatronik - Maschinenbau (auch mit Schwerpunkt Kunststofftechnik) - Wirtschaftsingenieurwesen Zwei Masterstudiengänge werden denjenigen geboten, die sich nach dem Bachelor-Abschluss weiterqualifizieren möchten. Im technischen Bereich kann der Master Systems Engineering am Standort Diepholz erlangt werden und im kaufmännischen Bereich der Master Management in mittelständischen Unternehmen. Beide Studiengänge werden berufsbegleitend angeboten. Das Studium ist in Theorie- und Praxisphasen gegliedert, wobei beim Master auch in den Theoriephasen 2-3 Tage im Unternehmen gearbeitet wird. Die PHWT bietet den Studierenden kleine Kursgruppen und eine individuelle Betreuung. Neben den fachspezifischen Modulen runden Schlüsselqualifikationen wie Kommunikationstraining, Englisch und IT das Gesamtpaket ab. Große Vorteile bieten sich auch den Unternehmen. Sie gewinnen leistungsstarkes und motiviertes Personal, können die Studierenden während der Ausbildung kennen lernen und diese mit den Besonderheiten ihres Unternehmens vertraut machen. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums können die Absolventinnen und Absolventen ihrer Qualifikation entsprechend im Unternehmen eingesetzt werden, Fachkräfte bleiben in der Region. Die Kooperation mit den Unternehmen beschränkt sich jedoch nicht auf das Duale Studium. Die PHWT bietet neben Weiterbildungskursen, die auch als Inhouse-Seminare gebucht werden können, weitere vielfältige Möglichkeiten der Zusammenarbeit, um die Unternehmen in fachlichen Fragen zu unterstützen. So können Fragestellungen, wie z.B. betriebswirtschaftliche Analysen und Konzepte, Beratungen, Werkstoff-Analysen, Prototypenentwicklungen, Festigkeitsberechnungen usw. mit Hilfe der fachlichen Expertise der PHWT-Professorinnen und -Professoren und der hervorragenden Labor-Ausstattungen als gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte oder als Auftragsarbeiten durchgeführt werden. Auch dies dient der Verzahnung von Theorie und Praxis und kommt somit wieder den Studierenden zugute. Die PHWT hat ihre Ingenieurwissenschaften am Standort in Diepholz konzentriert. Hierzu ist das neue Zentrum für Mechatronik und Elektrotechnik (ZME) errichtet worden, das im März 2018 offiziell eröffnet wurde. Es bietet neben dem Zentrum für Werkstoffe und Technik (ZWT) neue Möglichkeiten des Forschens und Lernens in den Bereichen Autonome mobile Systeme, Smart Systems und Alternative Antriebssysteme. Highlights des Studiums an der PHWT sind die Projekte. Besonders hervorzuheben ist das Projekt Formula Student, einem internationalen Konstruktionswettbewerb an dem Studierende der Studiengänge Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen mit einem selbst entworfenen und -konstruierten Rennwagen teilnehmen. Ein weiteres bemerkenswertes Beispiel ist der Norddeutsche Wirtschaftskongress, der alle zwei Jahre im Rasta Dome stattfindet. Dieser wird von Studierenden des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre im Schwerpunkt Marketing organisiert und richtet sich primär an Fach- und Führungskräfte von Unternehmen aus dem norddeutschen Raum. Geboten werden unter anderem Vorträge renommierter Referenten und eine Networking-Plattform. Das gemeinsame Planen und Organisieren dieser und anderer Projekte dient nicht nur dazu Gelerntes in die Praxis umzusetzen und Erfahrungen zu sammeln, es macht auch einfach Spaß. Wer sich für ein duales Studium an der PHWT interessiert, kann bei den Studienbereichen Informationsmaterial anfordern und die Namen der Unternehmen erfahren, die gemeinsam mit der PHWT ausbilden. Studieninteressierte bewerben sich mit den üblichen Unterlagen direkt bei den Unternehmen. Neue Mitgliedsunternehmen sind immer willkommen. Bei Bedarf und Interesse besucht die PHWT Unternehmen und informiert über die Organisation und die Vorteile des Dualen Studiums als auch der Mitgliedschaft. Es kann sich für Bewerber also lohnen, auch Unternehmen, die bisher noch keine Mitglieder der PHWT sind, nach der Möglichkeit eines Dualen Studiums zu fragen. Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber bekommen einen Studien-und Ausbildungsvertrag, der die Rechte und Pflichten aller Beteiligten regelt und einen Studienplatz an der PHWT einschließt. Studium und Ausbildung starten am 01. 08. des Kalenderjahres und es beginnt mit einer Praxisphase im Unternehmen. Über 3000 erfolgreiche Absolventen sind bisher aus der PHWT hervorgegangen, die meisten von ihnen sind von ihren Ausbildungsbetrieben übernommen worden und viele arbeiten noch Jahre später in verantwortungsvoller Position dort. Wer es ihnen gleichtun und sich über die Studiengänge an der PHWT informieren möchte, kann eine der kommenden Informationsveranstaltung besuchen. www.phwt.de Noch Fragen? Dann wenden Sie sich an uns: Private Hochschule für Wirtschaft und Technik Rombergstraße 40 49377 Vechta Telefon: 04441/915-0 Telefax: 04441/915-109 info@phwt.de www.phwt.de www.facebook.com/phwt.de www.youtube.com

Tätigkeitsfelder

Duale Bachelorstudiengänge

Betriebswirtschaftslehre (auch mit Schwerpunkt Agri-Food)

Betriebswirtschaftslehre & IT

Elektrotechnik

Mechatronik

Maschinenbau (auch mit Schwerpunkt Kunststofftechnik)

Wirtschaftsingenieurwesen

Duale Masterstudiengänge

Betriebswirtschaft & Management

Systems Engineering

Ansprechpartner


Ludger Prof. Dr. Bölke

Präsident und Geschäftsführer

tel 04441/915-100