Themen, die uns bewegen
Aktuelle News und Beiträge

Slider Hintergrund

Arbeitsmesse für OWL und unsere Partner

FMB – Zuliefermesse Maschinenbau


OWL MASCHINENBAU auf der FMB

Nächster Termin: 04. – 06.11.20

Rückblick auf die FMB 2019


Produktiver Marktplatz für Maschinenbauer und ihre Zulieferer

Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau führt Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer zielorientiert zusammen und präsentiert das gesamte Spektrum der Zulieferindustrie für den Maschinenbau und Anlagenbau einschließlich der dazugehörigen Dienstleistungen, darunter u.a. Marktführer aus den Bereichen Antriebstechnik, Steuerungstechnik sowie Montage- und Handhabungstechnik.

Mit 562 Unternehmen konnte die Messe 2018 einen Ausstellerrekord verzeichnen. Die Anzahl der Besucher erhöhte sich auf rund 6.680 “Das Engagement von OWL MASCHINENBAU hat zu diesem stetig wachsenden Erfolg maßgeblich beigetragen, denn unsere Mitgliedsunternehmen bilden seit jeher die relevante Zielgruppe dieses Marktplatzes. Wir haben die Messe einst nachdrücklich gefordert und über all die Jahre durch uns als Branchennetzwerk gefördert”, so Hans-Dieter Tenhaef.

 

Arbeitsmesse mit hoher Qualität der Kontakte

Wichtiger als die reinen Zahlen ist aus Sicht der Messe jedoch die Qualität der Gespräche und Kontakte. Christian Enßle, Show Manager FMB: „Wir haben viele Gespräche geführt, die uns bestätigten, dass das Konzept der FMB als Arbeitsmesse außerordentlich produktiv ist und als rundum positiv wahrgenommen wird. Aussteller und Besucher kommen hier zusammen, um neue Kontakte zu knüpfen und konkrete Projekte zu besprechen. Das schätzen sowohl die Weltmarktführer, die auf der FMB ausstellen, als auch die spezialisierten KMUs in der kompletten Zulieferkette des Maschinenbaus.“

Damit ist die FMB eine echte Arbeitsmesse, auf der Angebot und Nachfrage zusammentreffen – und das mit geringem Aufwand für die Aussteller, die von standardisierten Ständen und Full-Service-Paketen einschließlich Mobiliar und Catering profitieren. Aus Ausstellersicht ist der Messestandort ein echtes Plus. Die Messe zieht Besucher aus der gesamten Nordhälfte Deutschlands sowie den Nachbarstaaten an.

www.fmb-messe.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie informiert!

Jetzt anmelden