Jugendliche lernen den Maschinenbau kennen
BINGO-Aktionstage 2017 waren wieder ein voller Erfolg

Technische Berufe sind spannend, abwechslungsreich und bieten noch dazu viele Aufstiegsmöglichkeiten! Das haben Anfang Juli wieder rund 900 Schülerinnen und Schüler aus 27 Schulen in ganz Ostwestfalen-Lippe erlebt. Sie besuchten im Rahmen der BINGO-Aktionstage rund 30 Unternehmen des Maschinenbaus und den Produktionstechnologien.

Im direkten Austausch mit Azubis, Mitarbeitern und der Geschäftsführung sowie mit praxisnahen Aufgaben und Workshops informierten sich die Schülerinnen und Schüler über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in technischen Ausbildungsberufen und Studiengängen. Auf diese Weise lernten sie die Vielfalt der Berufe sowie Einstiegsmöglichkeiten in den Unternehmen vor Ort praxisnah kennen.

Hinter dem Begriff BINGO steht die Berufsoffensive für Ingenieure/-innen in Ostwestfalen-Lippe. Seit 15 Jahren sind dabei die BINGO-Aktionstage einer der wichtigsten BINGO-Bausteine und ein besonderes Highlight der regionalen Maßnahmen zur Berufsorientierung und Nachwuchsförderung. Dementsprechend hoch ist die Zahl der teilnehmenden Schulen und Unternehmen. BINGO steht für qualifizierte, erlebnisorientierte Angebote zur Berufsinformation für Jugendliche in technischen Berufen. Erklärtes Ziel ist, die Jugendlichen für Technik zu begeistern und ihnen dann die vielfältigen Möglichkeiten einer technischen Ausbildung oder eines Studiums aufzuzeigen.

Folgende Unternehmen und Hochschulen öffneten in diesem Jahr ihre Türen für BINGO:

ABB Automation Products GmbH, August Storck KG, BISONtec GmbH, Böllhoff GmbH & Co. KG, DMG Mori Aktiengesellschaft (Gildemeister Drehmaschinen), Droop & Rein, Euscher GmbH & Co. KG, Fachhochschule Bielefeld, Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG, Hanning & Kahl GmbH & Co. KG, Hanning Elektro-Werke GmbH & Co. KG, Harting AG & Co. KG, HOMAG Kantentechnik GmbH, Jung Pumpen GmbH, KEB Automation KG, Krause-Biagosch GmbH, Lenze SE, Phoenix Contact GmbH, Siemens, SOLLICH KG, WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG, Weidmüller Interface GmbH & Co. KG und Wöhler Brush Tech GmbH.

www.owl-maschinenbau.de/de/Projekte/BINGO.html

+ zurück zur Übersicht